Natur+Komfort Reisen - Spitzbergen


Natur+Komfort Reisen sind in den terra polaris Ausschreibungen dieser Webseite mit "N+C" gekennzeichnet. Bei einzelnen Reisen gilt diese Kennung nicht für alle Varianten (z.B. nicht für Varianten mit Zeltübernachtung).

Wer Spitzbergen bereisen, aber nicht im Zelt schlafen und einen größeren Rucksack tragen will oder kann, hatte bis vor kurzem wenig Auswahl: entweder eine Schiffsreise, oder ein Aufenthalt in Longyearbyen. Entsprechend hat sich ein breit gestreutes Angebot an Schiffsreisen von klassischen Nordland-Kreuzfahrt bis zu Expeditions-Seereisen entwickelt, das weiterhin anwächst und das Sie mit zahlreichen Angeboten auch bei uns finden.
Eine Reihe von Spitzbergen-Interessenten hätte jedoch gern auch Angebote, die ein intensiveres und ausführlicheres Erlebnis des Landes ermöglichen, als eine Schiffsreise: Selbst mit 2 Landgängen am Tag verbringt man zwei Drittel bis drei Viertel des Tages letztlich distanziert an Bord. Die weitgehend einzige Alternative hierzu, sofern man einen gewissen Mindestkomfort behalten möchte, hieß bisher Longyearbyen mit seiner sehr gut entwickelten touristischen Infrastruktur von Campingplatz bis Hotel.

Konzept: Mit unserem Konzept Natur+Komfort haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, Ihnen ein möglichst breites Angebot an Reisen zu unterbreiten, die unterschiedlichen Interessen hinsichtlich Reiseart und Inhalten, sowie Reisezeit entgegen kommen - und die gleichzeitig ein gewisses Mindestmaß an zivilisatorischem Komfort sichern. Hierzu zählen natürlich weiterhin vor allem Reisen auf Expeditionsschiffen, aber zunehmend auch Angebote mit Schwerpunkt an Land.
Innerhalb dieses Rahmenkonzeptes von Natur+Komfort gibt es ein breites Spektrum von Reisearten, darunter auch solche, bei denen die Teilnehmer durchaus auch selbst bei Gemeinschaftsaufgaben (Kochen, Segelsetzen, etc.) mit anpacken müssen.

Standorte: Neben dem lang etablierten Standort Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterLongyearbyen beziehen wir hier zunehmend auch Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterPyramiden und die spektakulär gelegene Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterGletscherbasis-Hütte direkt vor dem Nordenskiöldgletscher ein, teilweise auch Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterBarentsburg, Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterKapp Linne, Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterNy Ålesund etc. - klicken Sie die Ortsnamen an, um auf unsere entsprechenden Informationen zu diesen Orten zu gelangen. Dort finden Sie auch Hinweise auf Einschränkungen zur Nutzung dieser Standorte.

Sonderarrangements: Gerade bei den Natur+Komfort Reisen ist der Anteil von nach individuellen Wünschen maßgeschneiderter Sonderarrangements hoch - hierauf sind wir im Rahmen des Möglichen seit Jahren eingestellt und gerade hier zahlt sich auch unsere langjährige Erfahrung und eigene Präsenz in Spitzbergen aus.

Umwelt: Unter Natur+Komfort bieten wir nur Reisen aktiv an, bei denen auf gute natur- und landeskundliche Information Wert gelegt wird und bei denen auch die Rücksicht auf die Umwelt nicht zu kurz kommt. Höherer Komfort bedeutet gerade in solch abgelegenen Regionen nahezu unvermeidlich nicht nur höhere Preise, sondern auch höheren Ressourceneinsatz - ein Aspekt, den wir einzubeziehen versuchen (siehe Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterUmweltschonendes Reisen). Es geht hier also nicht um Reisen, bei denen Luxus oder ein Missbrauch der Arktis als exklusive Kulisse für Motorsport etc. in hohem Maße Selbstzweck der Reise sind.

 

Natur+Komfort Reisen, Schwerpunkt an Land - ganzjährig

Bei den hier aufgeführten Reisen liegt der Schwerpunkt an Land - mit fester Unterkunft an einem oder mehreren verschiedenen Standorte. Die Ortswechsel erfolgen je nach Jahreszeit per Boot oder auch Motorschlitten.
Sonderarrangements: Neben den hier aufgelisteten regulären Angeboten sind auch individuell zugeschnittene Sonderarrangements bei frühzeitiger Absprache möglich.

 

Polarnacht

Polarnachtwoche über Neujahr
Basis in Longyearbyen mit Tagesexkursionen (Wandern, Hundeschlitten), Nordlichtbeobachtung - und Antworten auf die Fragen: wie ist das und wie lebt man und was kann man dennoch unternehmen, bei Nacht rund um die Uhr ?
Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenster   Mehr Informationen

Als Sonderarrangement auch zu anderen Terminen und mit Programmvariationen möglich.

 

Spätwinter/Frühjahr

Arktische Spätwinterwoche (April)
Basis in Longyearbyen mit Tagesexkursionen (Wandern, Hunde- und Motorschlitten). Kennenlernprogramm für die hocharktische "5. Jahreszeit": noch Winter, aber bereits Helligkeit rund um die Uhr. 1 Woche oder 5 Tage.
Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenster   Mehr Informationen 

Als Sonderarrangement auch zu anderen Terminen und mit Programmvariationen möglich.

 

Sommer und Herbst

Neue Gletscherhütte: Mit der dramatisch vor der Eisfront des Nordenskiöldgletschers gelegenen neuen Gletscherhütte haben unsere N+C Programme im Sommer nun 3 unterschiedliche und sich gut ergänzende Stützpunkte: Opens internal link in current windowLongyearbyen, Opens internal link in current windowPyramiden und die Opens internal link in current windowGletscherbasis mit der Gletscher-Hütte und dem Gletscher-Camp.

Für Natur & Komfort Sonderarrangements außerdem als weitere Stützpunkte möglich: Opens internal link in current windowBarentsburg und Opens internal link in current windowKapp Linne. Derartige Sonderarrangements sind Einzelfall-Absprachen mit Ihnen - entsprechend gibt es dafür keine fertigen Programme. Als Anhaltspunkt können jedoch unsere regulären Angebote dienen.
Opens internal link in current windowNy Ålesund gibt Übernachtungs- und Flugkapazitäten nur ganz kurzfristig auf Restplätzebasis frei (Vorrang der Forschung), sodaß ein Aufenthalt dort nicht langfristig buchbar ist.

Longyearbyen, Pyramiden und Gletscherhütte (August - Herbst, 11 Tage)
Wegen komplett zu buchender Gletscherhütte (10 Teilnehmerbetten) nur für gemeinsam buchende Gruppen, sehr frühes Buchen anzuraten.
Ausführliches Spitzbergenprogramm mit 3 verschiedenen Standorten: norwegische Hauptsiedlung, das attraktiv gelegene russische Pyramiden und die spektakuläre Gletscherhütte. Attraktiv gerade auch für den Spätsommer und Frühherbst mit seinem speziellen Licht - und die festen Unterkünfte erledigen frühere Sorgen um dann mögliche kühlere Temperaturen.
Startet den Datei-Download    Detailprogramm Orte und Gletscherbasis Sommer 2012 (PDF, 12 Seiten, 2,8 MB)
Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenster    Detailinfo zur Gletscherbasis

Longyearbyen + Gletscherhütte (August - Herbst, 8 Tage)
Wegen komplett zu buchender Gletscherhütte (10 Teilnehmerplätze) nur für gemeinsam buchende Gruppen, sehr frühes Buchen anzuraten.
Kontrastprogramm mit Hauptort Longyearbyen und der einmalig spektakulär in der Wildnis vor der Front des Nordenskiöldgletschers gelegenen neuen Gletscherhütte - im August ist der untere Gletscher eisfrei mit entsprechend gut sichtbaren Formen und Farben, und September mit den intensiven Herbstfarben und einer warmen Hütte als Basis ist eine ganz neue Erlebnismöglichkeit.
Startet den Datei-Download    Detailprogramm Orte und Gletscherbasis Sommer 2012 (PDF, 12 Seiten, 2,8 MB)
Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenster    Detailinfos zur Gletscherbasis

Kombinierte Arktische Woche (Juli - August, 8 Tage)
Basis in Longyearbyen und Pyramiden mit Tagesexkursionen (Wandern, Boot). 2 Standorte erhöhen die Vielfalt der Eindrücke.
Startet den Datei-Download    Detailprogramm Orte und Gletscherbasis Sommer 2012 (PDF, 12 Seiten, 2,8 MB)
Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenster    Kurzinformation Kombinierte Arktische Woche

Arktische Woche (Juni - August, 8 Tage)
Basis in Longyearbyen mit Tagesexkursionen (Wandern, Boot). Kennenlernprogramm für den kurzen aber intensiven hocharktischen Sommer.
Startet den Datei-Download    Initiates file downloadDetailprogramm Orte und Gletscherbasis Sommer 2012 (PDF, 12 Seiten, 2,8 MB)
Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenster    Kurzinformation Arktische Woche

Arktisches Wochenende (Juni - August, 4 Tage)
Basis in Longyearbyen mit Tagesexkursionen (Wandern, Boot). Schnupper-Kurzprogramm arktischer Sommer - macht in der Regel Lust auf Mehr.
Startet den Datei-Download    Programm Orte und Gletscherbasis Sommer 2012 (PDF, 12 Seiten, 2,8 MB)Gletscher Basis - Hütte und Camp


Letzte Änderung: 04.06.2013