Spitzbergen - mit Kindern

Beherzter Sprung mit Hilfestellung über kleinen Gletscherbach
Rast mit Blick auf Berg- und Gletscherlandschaft

 

Auch für Kinder kann die Arktis spannend sein - besonders, wenn sie Freude am leben draußen in der Natur haben. Arktisreisen sind jedoch nicht nur teuer, sondern in vielen Programmen ist die Teilnahme von zumindest kleineren Kindern auch problematisch, da die meisten Reisen sich an den Interessen Erwachsener orientieren - das kann für kleinere Kinder eventuell langweilig sein, oder sie sind bei Wander- und Trekkingreisen, die nicht speziell auf Kinder ausgerichtet sind, körperlich überfordert. Für Familien mit kleineren Kindern kommt daher entweder ein spezielles » Sonderarrangement oder eines der unten nachfolgenden speziellen Angebote für Kinder in Frage.

Für größere Kinder/Jugendliche ist die Teilnahme an den meisten von uns angebotenen Reisen möglich, soweit die Kinder und Erwachsene für die jeweilige Reise körperlich und psychisch geeignet und an entsprechende Reisearten gewohnt sind und daran Freude haben.

Bitte beachten Sie, daß eine Wildnisreise mit Kindern in Spitzbergen erhöhte Anforderungen an die Aufsichtspflicht der teilnehmenden Erziehungsberechtigten stellt - unter anderem läßt sich insbesondere bei mehrtägigen Wanderreisen nicht verhindern, daß den Teilnehmern solcher Reisen gefährliche Gegenstände (Waffen, Munition, Alarmminen, Brennstoffe) zugänglich sind.

Für Familien mit Kindern unter 18 Jahren bietet Spitsbergen Tours folgende Möglichkeiten (weiter unten auf dieser Seite näher erläutert):

  • Familienrabatt auf mehrtägige Komplettprogramme
  • Zusätzliches Angebot Kinder-Tagesbetreuung
  • Spezielle Familien-Termine mit an Kinder angepaßtem Programm


Familienrabatt auf mehrtägige Komplettprogramme

Familienrabatt: Auf alle von uns angebotenen regulären mehrtägigen Sommer-Komplettprogramme des Veranstalters Spitsbergen Tours gewähren wir teilnehmenden Familien mit Kindern für die Kinder unter 18 Jahren einen Rabatt von 10 % auf den jeweiligen regulären Reisepreis. Voraussetzung: Die Familie besteht aus mindestens 2 Erwachsenen (darunter mindestens 1 verantwortlicher Erziehungsberechtigter für jedes der teilnehmenden Kinder) und höchstens 2 Kindern pro teilnehmendem Erziehungsberechtigtem. Der Familienrabatt gilt nicht für Reisen, bei denen für Kinder bereits andere Rabatte gewährt werden, etwa die auf dieser Unterseite nachfolgenden Angebote.
Dieses Angebot eignet sich für größere Kinder, die bereits leistungs- und interessensmäßig an Programmen für Erwachsene teilnehmen können.


Neu ab 2011:
Kinder-Tagesbetreuung

Seit Sommer 2011 bietet Spitsbergen Tours für Familien mit kleineren Kindern (4-10 Jahre, ausnahmsweise jünger) Programme an, bei denen ein Betreuer sich für die Dauer von Tagestouren um die kleineren Kinder kümmert. Dies erlaubt es den Eltern (und größeren Geschwistern), Spitzbergen-Urlaub mit der ganzen Familie zu machen und trotzdem auch größere Tagestouren unternehmen zu können.
Auch die Kinderbetreuung ist primär auf Aktivitäten mit den Kindern im Freien ausgerichtet - die Kinder sollten also hieran gewöhnt und ausrüstungsmäßig darauf vorbereitet sein.

Dieses Angebot ist im Prinzip bei sämtlichen Terminen von > Arktischem Wochenende und > Arktischer Woche möglich. Mindest-Teilnehmerzahl hier: 2 Kinder in der Kinderbetreuung, Preisaufschlag: NOK 300 pro Kind und Betreuungstag. Die Kinderbetreuung muß zusammen mit der Reise gebucht werden.

Außerdem bietet Spitsbergen Tours seit 2011 auch für einzelne mit (F) gekennzeichnete Termine eine Tagesbetreuung von kleineren Kindern in der > Gletscher Basis am Nordenskiöld Gletscher an, um auch dort den größeren Familienmitgliedern auch längere Exkursionen zu ermöglichen. Hier beträgt der Preisaufschlag NOK 400 pro Familie plus NOK 100 pro Kind und Tag bei mindestens 2 Kindern in der Betreuung.

In allen anderen Stützpunkten ist als Sonderarrangement eine Kinderbetreuung ebenfalls möglich.


Spezielle Familienreisen in Spitzbergen

Nachfolgend finden Sie ein paar Angebote in Spitzbergen, die speziell auf Familien mit Kindern ausgerichtet sind - unter folgenden Voraussetzungen:

  • die Kinder sind an Leben in der Natur gewohnt, haben ihre Freude daran und erfüllen dafür die körperlichen und psychischen Anforderungen,
  • die teilnehmenden Erziehungsberechtigten sind selbst ebenfalls ausreichend bereit und in der Lage, sich den Bedürfnissen und der Leistungsfähigkeit der Kinder anzupassen (Tragen kleinerer Kinder über größere Strecken, Tragen des Gepäcks der Kinder soweit erforderlich, Tagesablauf, etc.).
  • mindestens einer der teilnehmenden Erwachsenen ist verantwortlicher Erziehungsberechtigter für das jeweilige Kind und pro Erziehungsberechtigtem nehmen höchstens 2 Kinder teil.
  • Kinder wie Erwachsene verfügen über die für das jeweilige Programm erforderliche, hochwertige Ausrüstung.

Arktische Woche für Familien mit Kindern - 7 Tage

Termine: 
Jede Woche von letzter Juniwoche bis letzte Augustwoche (Abgestimmt auf Ankunft in Nacht Sonntag/Montag oder Donnerstag/Freitag, Ende am darauffolgenden Montag bzw. Freitag morgens). 8 Nächte.
Abweichende Termine als » Sonderarrangement möglich.
Preise ab/bis Longyearbyen, bei Unterkunft in 4-Personen-Basiszelten
NOK 11000 pro Erwachsenem ab Alter 18 Jahre,
NOK 3500 pro Kind bis vollendetes 18. Lebensjahr.
Teilnehmer: Insgesamt min. 4, max. 12 Personen. Nur durch Familien buchbar. Eine Familie muß aus mindestens 2 Erwachsenen und 1-5 Kindern bestehen, wobei mindestens einer der Erwachsenen gesetzlicher Erziehungsberechtigter der Kinder sein muß.
Sprachen: Deutsch/Englisch
Veranstalter: Spitsbergen Tours, Sitz: Longyearbyen, Norwegen/Spitsbergen

Kurzbeschreibung: Das Grundkonzept der Reise ist dasselbe wie bei der "Arktischen Woche", siehe auch deren Beschreibung: >> Arktische Woche (PDF-Dokument, erfordert Adobe Acrobat Reader). Abweichend von der normalen "Arktischen Woche" werden bei der "Arktischen Woche für Familien mit Kindern" die Exkursionen (Wanderungen, Orts- und Museumsführung) im Bereich Longyearbyen jedoch primär an der Leistungsfähigkeit und den Bedürfnissen von ausreichend wandererfahrenen Kindern ab ca. 6 Jahren ausgerichtet. Kleinere Kinder können ebenfalls teilnehmen, soweit diese von den erwachsenen Familienmitgliedern über größere Teile der Exkursionen getragen werden und hieran gewohnt sind.

 

 

 


Letzte Änderung: 05.03.2011